Emmausgang bei Traumwetter

Am Ostermontag fand wie jedes Jahr der traditionelle Emmausgang der katholischen Studentenverbindung Herulia Stockerau in die Stockerauer Au statt. Die 15köpfige Gruppe marschierte vom Vereinslokal im Volksbank-Gebäude in die Au, wo Verbindungsseelsorger Tomasz Iwandowski mit Unterstützung von Pfarrpraktikant Johannes Eibensteiner auf einer Wiese bei traumhaftem Frühlingswetter mit strahlendem Sonnenschein eine Feldmesse mit den Herulern und Couleurdamen zelebrierte.

Danach kehrte man im Konrad Uferhaus ein, bevor die Gruppe gestärkt den Rückweg in die Stadt antrat. Im Anschluss fanden sich einige der Teilnehmer noch zur Weinverkostung in der Stadtpfarrkirche ein, zu der Stadtpfarrer Markus Beranek eingeladen hatte. Der Emmausgang ist ein fester Bestandteil im Jahresprogramm der Herulia und beschließt die Osterfeierlichkeiten der Verbindung.