Traditioneller Emmausgang der Herulia Stockerau

Auch heuer beging die katholische Studentenverbindung Herulia Stockerau ihren traditionellen Emmausgang, der sie am Ostermontag in die Stockerauer Au führte.

Die Gruppe marschierte unter der Leitung von Verbindungsseelsorger Tomasz Iwandowski von der Stadt in die Au, wo auf einer Wiese eine Feldmesse zelebriert wurde, zu der sich an dem sonst eher regnerischen Tag sogar die Sonne zeigte. Danach kehrte man im Konrad Uferhaus ein, bevor die Gruppe gestärkt den Rückweg in die Stadt antrat.

Im Anschluss fanden sich einige der Teilnehmer noch zur Weinverkostung in der Stadtpfarrkirche ein, zu der Stadtpfarrer Markus Beranek eingeladen hatte. Die Teilnehmer waren sich einig, dass der Emmausgang eine schöne Tradition der Herulia ist und daher unbedingt fortgeführt werden soll.