Fuchsen-Couleurdamenschulkreuzkneipe

Am 18. März fand wieder einmal eine Fuchsen-Couleurdamen-Kreuzkneipe statt. Da das Schuljahr bereits zu mehr als 60% vorbei ist, stand die Kneipe ganz unter diesem Motto. Schulstunden wie Musik mit Morgensport (Im Schwarzen Walfisch), Mathematik (Rechenkönig) und Latein (Bacchuscomment) durften dabei natürlich nicht fehlen. Die Lateinische Formel „peto tempus“ wurde kurzerhand durch „Kann ich bitte aufs Klo gehen?“ ersetzt und so mancher bekam darauf die Antwort: „Ich weiß nicht ob du kannst.“

Wir durften auch zwei neue Mitglieder in unseren Reihen begrüßen. Lea Grabner v. Phiri und Hannes Gruber v. Forseti wurden im Rahmen des Offiziums rezipiert. Wir wünschen ihnen eine tolle und lehrreiche Zeit mit unserer Verbindung!

Ein weiteres Highlight war der Besuch von Kbr. Tobias Klaghofer v. Bacchus, der als Kartellconsenior des MKV unserem Senior den HES/MKV-Wimpel überreicht hat. Die MKV-Aktivitas hat es sich als Ziel gesetzt jede Verbindung des MKV im Rahmen einer Österreichtour zu besuchen und als kleines Zeichen einen Wimpel mit den jeweiligen Verbindungsfarben und den Farben des MKV den Verbindungen zu schenken.

Nach dem Inoffizium sind nicht sofort, wie nach dem Klingeln der Schulglocke, alle nach Hause gelaufen, sondern es fand noch ein netter Ausklang statt. Wir danken Kbr. Bacchus für seinen Besuch und freuen uns auf eine tolle Zeit mit unseren beiden neuen Mitgliedern.